Get Adobe Flash player

Wichtige Termine

Ferientermine für das Schuljahr 2018/19


Herbstferien: 08.10.2018 – 20.10.2018

Weihnachtsferien: 22.12.2018 – 04.01.2019

Winterferien: 18.02.2019 – 01.03.2019

Osterferien: 19.04.2019 – 26.04.2019

Sommerferien: 08.07.2019 – 16.08.2019

Unterrichtsfreie Tage: 31.05.2019, 11.06.2019



Ausgabe der Halbjahresinformationen/Schulberichte und Zeugnisse


Halbjahresinformationen: 15.02.2019

Jahreszeugnisse: 05.07.2019

Kompetenztests


Die Kompetenztests werden in der Klassenstufe 3 am 30.04.2019 im Fach Mathematik geschrieben.

Wechsel an weiterführende Schulen:

1.Anmeldung und Aufnahme an die Grundschule:

Die Anmeldung von Schülern der zukünftigen Klassen 1 erfolgt am 21./22.08.2018 in der Kirchner-Grundschule.
Das Sekretariat ist in der Zeit von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet.
Die Eltern sollen am 23.05.2019 einen Aufnahmebescheid von der jeweiligen Grundschule erhalten.
Eltern, deren Kinder nach §27 Abs. 2 des Sächsischen Schulgesetztes vorzeitig eingeschult werden sollen,
melden ihre Kinder bis zum 15.02.2019 in der Grundschule an.

2.Bildungsempfehlungen:

Die Ausgabe der Bildungsempfehlungen in der Klassenstufe 4 erfolgt am 15.02.2019.
Sofern erst am Ende des Schuljahres eine Bildungsempfehlung für das Gymnasium erteilt werden kann,
wird diese am 21.06.2019 den Eltern schriftlich bekannt gegeben. Läuft ein Feststellungsverfahren für sonderpädagogischen Förderbedarf, wird die Bildungsempfehlung nach dessen Abschluss erteilt.

3.Anmeldung und Aufnahme an der Oberschule

Eltern von Schülern der Klassenstufe 4, deren Kinder die Oberschule besuchen sollen,
melden ihre Kinder bis zum 08.03.2019 mit der Bildungsempfehlung bei einer Oberschule ihrer Wahl an.
Einen schriftlichen Bescheid über die Aufnahme an einer Oberschule sollen die Eltern am 23.05.2019 erhalten.

4.Anmeldung und Aufnahme an einem Gymnasium

Anmeldung
Die Anmeldung der Kinder mit einer Empfehlung für das Gymnasium erfolgt
bis 08.03.2019 am Gymnasium ihrer Wahl.
Die Eltern von Schülern mit einer Bildungsempfehlung für die Oberschule, deren Kind ein Gymnasium besuchen soll,
stellen ebenfalls bis zum 08.03.2019 einen Antrag auf Aufnahme ihres Kindes bei dem Gymnasium ihrer Wahl.

Beratungsgespräch
Die Eltern von Schülern der Klassenstufe 4, die keine Bildungsempfehlung für das Gymnasium
erhalten haben, aber den Besuch eines Gymnasiums wünschen, werden bei der Antragstellung auf Aufnahme ihres Kindes
am Gymnasium auf die Rechtsfolgen gemäß §34 Abs.2 Satz 4bis 6 des Sächsischen Schulgesetzes hingewiesen.
Die Beratungsgespräche finden im Zeitraum vom 12.03.2019 bis 21.03.2019 an dem Gymnasium statt, an dem der Antrag auf Aufnahme an ein Gymnasium gestellt wurde. Bei Nichtteilnahme am Beratungsgespräch melden die Eltern ihr Kind spätestens bis zum 22.03.2019 an der gewünschten Oberschule an.
Besteht nach erfolgtem Beratungsgespräch der Wunsch zur Aufnahme an einer Oberschule, melden die Eltern ihr Kind spätestens bis zum 11.04.2019 an einer Oberschule an. Eltern, für deren Kind im Ergebnis des Beratungsgesprächs der Besuch der Oberschule empfohlen wird, die aber trotzdem wünschen, dass ihr Kind das Gymnasium besucht, teilen dies nach dem Beratungsgespräch schriftlich spätestens bis zum 11.04.2019 dem Schulleiter des Gymnasiums mit.

Schriftliche Leistungserhebung
Die Leistungserhebung für Schüler ohne Bildungsempfehlung für das Gymnasium findet an dem Gymnasium statt, an dem der Antrag auf Aufnahme gestellt worden ist.

Ersttermin: 12.03.2019
Nachtermin: 20.03.2019

Ergebnis der Leistungserhebung
Das Ergebnis der Leistungserhebung wird den Eltern im verpflichtenden Beratungsgespräch mitgeteilt.

Entscheidung über die Aufnahme
Einen Bescheid über die Aufnahme an einem Gymnasium sollen die Eltern am 23.05.2019 erhalten.
Für die Eltern von Schülern, denen die Bildungsempfehlung für das Gymnasium erst am Ende des Schuljahres erteilt werden konnte, erfolgt eine Entscheidung über die Aufnahme am Gymnasium bis zum 15.07.2019.

5.Aufnahmeverfahren in Klassen mit vertiefter Ausbildung an Oberschulen

Eltern von Schülern der Klassenstufe 4 können bis zum 08.03.2019 einen Antrag auf die Aufnahme in die Klassen mit vertiefter sportlicher Ausbildung an Oberschulen stellen.
Voraussetzung dafür ist die Teilnahme der Schüler an einer besonderen sportlichen Eignungsprüfung, die unter Einbeziehung der Landesfachverbände in der Regel von September 2018 bis Januar 2019 stattfindet.

Das Ergebnis der besonderen sportlichen Eignungsprüfung wird den Eltern durch die Landesfachverbände bis zum 31.01.2019 mitgeteilt. Bei Nichtbestehen der besonderen sportlichen Eignungsprüfung stellen die Eltern bis zum 08.03.2019 bei der Oberschule einen Antrag auf Aufnahme für eine Klasse ohne vertiefte sportliche Ausbildung.

6.Aufnahmeverfahren an Gymnasien mit vertiefter Ausbildung

Eltern von Schülern, denen eine Bildungsempfehlung für das Gymnasium erteilt wurde, können bis zu 08.03.2019 den Antrag auf Teilnahme an der Aufnahmeprüfung für das Gymnasium mit vertiefter Ausbildung stellen.

Die Eltern von Schülern mit Bildungsempfehlung für die Oberschule, die an der Leistungserhebung und am verpflichtenden Bildungsgespräch teilgenommen haben, können bis zum 22.03.2019 den Antrag auf Teilnahme an der Aufnahmeprüfung für Gymnasien mit vertiefter Ausbildung stellen.
Die Aufnahmeprüfungen für vertiefte Ausbildung im mathematisch-naturwissenschaftlichen und sprachlichen Bereich finden am 18.03.2019 und 19.03.2019 statt.

Das Ergebnis des Aufnahmeverfahrens wird den Eltern bis zum 27.03.2019 mitgeteilt. Bei nichtbestandenem Aufnahmeverfahren stellen die Eltern bis zum 12.04.2019 bei einem Gymnasium oder einer Oberschule für einen Bildungsgang ohne vertiefte Ausbildung einen Antrag auf Aufnahme.

Die Nachprüfungen für Schüler, die aus wichtigen Gründen an der Prüfungsteilnahme verhindert waren, oder für Schüler mit der Bildungsempfehlung für die Oberschule, die an der schriftlichen Leistungserhebung um am verpflichtenden Beratungsgespräch teilgenommen haben, finden am 08.04.2019 und 10.04.2019 statt.
Ihre Ergebnisse werden den Eltern unverzüglich mitgeteilt.

Ist die Bildungsempfehlung für das Gymnasium erst am Ende des Schuljahres erteilt worden, kann der Antrag auf Teilnahme am Aufnahmeverfahren umgehend gestellt werden. Das Aufnahmeverfahren soll dann bis zum 01.07.2019 durchgeführt werden.

Für Schüler, die aus wichtigen Gründen an der Teilnahme verhindert waren, wird das betreffende Gymnasium das nachträgliche Aufnahmeverfahren bis zum 12.07.2019 durchführen.

zurück